Seite drucken
Realschule Gosheim-Wehingen

Realschule erneut stark vertreten

Nach 2-jähriger Corona-Pause war es am 25.09.2022 wieder soweit: Das Gosheimer Seifenkistenrennen startete in seine 14. Auflage. Auch die Realschule war mit ihren selbstgebauten Seifenkisten wieder mit von der Partie. Dieses Jahr teilten sich insgesamt 7 Fahrerinnen und Fahrer aus der Klassenstufe 10 auf die beiden Rennboliden auf. Unser „Rennstall“ startete wiederum in der sogenannten „Fun-Klasse“, bei der es um einen möglichst geringen Zeitunterschied zwischen 2 Wertungsläufen geht. Unter insgesamt 12 Teilnehmern in dieser Klasse belegte Abdulkadir Celik als bester Fahrer der Realschule mit Platz 3 einen der begehrten Podestplätze und erhielt neben einem Pokal auch noch einen „Gosheimer Gutschein“ über 40,- €. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Fahrerinnen und Fahrer waren in diesem Jahr: Samuel Schlidt (10a), Manuel Buschle, Jana Geiger, Maxim Golubnitsch, Philip Koa, Jenny Trepto (alle 10c). Betreuender Techniklehrer war dieses Jahr zum 4. Mal M. Kunkel.

Realschule nimmt seit mehreren Jahren erfolgreich teil

Beim traditionellen Gosheimer Seifenkistenrennen, das jährlich kurz nach Sommerferienende stattfindet, nimmt die Realschule seit 2016 regelmäßig teil. Ins Leben gerufen wurde diese Teilnahme im Rahmen einer Technik-AG, in der die beiden Realschul-Seifenkisten gefertigt wurden. Seit 2017 werden die Rennteams von Realschullehrer Matthias Kunkel zusammengestellt und betreut.

Dieses jährlich wechselnde Team übernimmt unter seiner Aufsicht auch die Wartung und anfallende Reparaturen an den Seifenkisten. Interessenten ab Klassenstufe 8 können sich gerne bei ihm melden. Die Plätze sind begrenzt und begehrt, zumal es Pokale und wertvolle Sachpreise zu gewinnen gibt. Sehr erfolgreich war die Teilnahme der Realschule zuletzt, gingen doch unter 18 teilnehmenden Fahrern sämtliche Podestplätze und somit alle Pokale in der Fun-Klasse an uns!

http://www.realschule-gw.de//schulleben/besondere-angebote-und-ags/seifenkistenrennen